Danksagungstexte

Hier finden Sie die passenden Danksagungstexte.

Die Danksagungstexte, ob bei Zeitungsanzeige, Karte oder Brief (wie Trauerbrief), sollte möglichst persönlich abgefasst sein, was nicht in allen Empfehlungen berücksichtigt wird. Besonders persönlich ist es, wenn die gedruckten Danksagungen persönlich unterschrieben werden oder wenn die persönliche Unterschrift gedruckt wird.

Der Name des oder der Verstorbenen kann in der Danksagung entweder im Text erscheinen, separat gedruckt werden oder ganz fehlen. Ebenso ist es variabel, ob das Todesdatum noch einmal erwähnt wird oder nicht. Als Datum des Dankes wird üblicherweise kein Tagesdatum, sondern beispielsweise „im Juli 2016“ eingesetzt. Wenn bei der Todesanzeige der Nachruf und die Familienanzeige gemeinsam gestaltet wurden, ist es möglich, auch die Danksagung in dieser Form zu drucken. Danksagungen können auch mit einem christlichen Symbol versehen werden.
Quelle: www.bestatter.de

 Danksagungstexte

Text: DT_401
Danke für die herzliche Anteilnahme,
die Aufmerksamkeiten, Hilfen und die vielen tröstenden Worte,
die Mut machen und uns sehr bewegen.
Auch zeigen sie welch schmerzlichen Verlust nicht nur wir erlitten haben.
 
 
Text: DT_402

Danke
sagen wir allen, die ihr im Leben Zuneigung und Freundschaft schenkten, mit ihr fröhliche und ernste Stunden verbrachten, die sich in stiller Trauer mit uns verbunden fühlten, die mit uns Abschied nahmen und ihre liebevolle Anteilnahme in Wort und Schrift zum Ausdruck brachten.
 
 
Text: DT_403
Wir danken allen herzlich, die unserer(m) liebe(n) Mutter, Tante, Vater, Onkel

Name
† 12.Mai 2012


das letzte Geleit gaben und uns ihre Verbundenheit in so vielfältiger und liebevoller Weise zum Ausdruck gebracht haben.

Familie ——-
Neuss, im Juni 2016

Das Sechswochenamt wird gehalten am Samstag, dem xxx2012 um 18.30 Uhr in der Pfarrkirche St.Peter, Neuss-Rosellen

 
 
Text: DT_404

Einen lieben Menschen zu verlieren tut sehr weh.
Dann ist es wohltuend, mitfühlende Menschen an seiner Seite zu finden.
Die in so vielfacher Weise zum Ausdruck gebrachte Anteilnahme, die (sie)ihn ehrte und uns tröstete, hilft uns die schweren Stunden leichter zu ertragen.Dafür danken wir von Herzen— ——, Kinder, Enkel und Urenkel
 
 
Text: DT_405


Das Sichtbare ist vergangen,
es bleiben nur Augenblicke und Erinnerungen.

Herzlich danken wir allen, die unserer Verstorbenen

Name
† 12.Mai 2016

das letzte Geleit gaben und uns ihre Verbundenheit auf so vielfältige Weise zum Ausdruck gebracht haben.

Familien
——

 
 
Text: DT_406

Danke

Und immer sind da Spuren deines Lebens, Gedanken, Bilder, Augenblicke und Gefühle, die an dich erinnern und uns glauben lassen, dass du bei uns bist.

Name
† 12.Mai 2016

Wir möchten uns bei allen, die uns in der Zeit des Abschiednehmens und in der Zeit der Trauer begleitet und uns auf so vielfältige und liebevolle Weise bedacht haben, sehr herzlich bedanken. Es ist schön zu wissen, dass man auch diesen Weg nicht alleine gehen muss.

—–
Im Namen der Familie
Köln, im Juni 2016

 
 
Text: DT_407

Alles war selbstverständlich, dass wir miteinander, sprachen,
gemeinsam nachdachten, zusammen lachten.
Alles war selbstverständlich, nur das Ende nicht.Name
† 15.Mai 2016 
Herzlichen Dank für alle Zeichen, der Liebe, Freundschaft und Anteilnahme, für alle Hilfe, die uns in diesen schweren Tagen zuteil wurde.Wir vermissen dich sehr—, —–, —-
Neuss, im Juni 2006
Das Sechswochenamt wird gehalten am Samstag, dem xxx um 18.30 Uhr in der Pfarrkirche St.Peter, Neuss-Rosellen
 
 
Text: DT_408
Danke

Wir danken allen, die ihre Verbundenheit, Wertschätzung und Anteilnahme in so vielfältiger Weise zum Ausdruck gebracht haben, sowie allen, die unseren Vater

Name
† 14.März.2016

auf seinem letzten Weg begleitet haben.

Familie, Angehörige

 
 
Text: DT_409

Freundschaft erweist sich nicht nur in frohen und glücklichen Tagen, sonder auch in den schweren Stunden des Abschieds und der Trauer.

Diese Freundschaft haben wir in den letzten Wochen durch viel Trost und aufrichtige Anteilnahme beim Heimgang

meiner lieben Frau, unserer guten Mutter, Schwiegermutter, Opas und Uropas erfahren.

Name
† 15.Mai 2016

Für die vielen Briefe, Kränze, Blumen, die Zuwendungen für die Grabgestaltung und das ehrende Geleit zur letzten Ruhestätte danken wir herzlichst.

Im Namen der Familie
——, im Juni 2016

Das Sechswochenamt wird gehalten am Samstag, dem xxx um 18.30 Uhr in der Pfarrkirche St.Peter, Neuss-Rosellen

 
 
Text: DT_410

Auf dem letzten Wege meines lieben Mannes und unseres Vaters, Opas und Bruders haben uns viele Menschen begleitet und auf vielfältige Weise ihre tiefe Verbundenheit ausgedrückt.

Von Herzen sagen wir Dank

Für die Zuneigung und Freundschaft in seinem Leben, für ein stilles Gebet und eine stumme Umarmung, für die tröstenden Worte und liebevollen Zeilen, für die vielen Geldspenden an den Förderverein des St.Marien-Krankenhauses.

Angehörige

Hamburg, im Septempber 2016

 
 
Text: DT_411

Danke

für die überwältigende Anteilnahme am Tod unseres geliebten

———

Die tief mitgetragene Trauer, die vielen helfenden Hände waren und sind uns ein großer Trost.

 
 

zurück ↑